Neuigkeiten

Neue Saison-Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Filialen die aktuell gültigen Abstands- & Hygienemaßnahmen sowie aktuelle Hinweise auf Zugangsbeschränkungen.

Für unseren Standort Bendorf gilt:

Montag - Freitag07:00 - 17:00 Uhr
Samstag07:00 - 12:00 Uhr

 

Für unseren Standort Polch gilt:

Montag - Freitag07:00 - 17:00 Uhr
Samstag07:00 - 12:00 Uhr

 

Für unseren Standort Ransbach-Baumbach gilt:

Montag - Freitag07:00 - 17:00 Uhr
Samstag:07:00 - 12:00 Uhr

 

Anpassung unserer Logistikpreise

Aufgrund der weiterhin stark steigenden Kosten im Bereich Logistik, sind auch wir angehalten, unsere Logistik- & Handlingspauschalen den aktuellen Gegebenheiten anzupassen.

Unsere aktualisierte Logistikpreisliste finden Sie hier.

Um Ihre Baustellen auch weiterhin zu fairen Konditionen anliefern zu können, werden wir Sie auch weiterhin über Preisänderungen oder ähnliches informieren - so schaffen wir Transparenz und Sie sind stets aktuell informiert.

Bei Fragen oder Anliegen zu vorgenannten Maßnahmen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Fachberater oder Außendienstmitarbeiter.

Newsletter-Service

Hier können Sie sich ganz einfach für unseren Newsletter anmelden. Die Anmeldung ist kostenlos und jederzeit abbestellbar! Mit dem Bruchof-Newsletter bekommen Sie die neusten Infos rund um ...

Weiterlesen...


Bei Bauarbeiten im Winter auf Temperaturen achten

Auch im Winter herrscht auf Baustellen reger Betrieb. Doch Bauarbeiten, die um den Gefrierpunkt herum erledigt werden, sind häufig problematisch.

Aktueller Betriebskostenspiegel für Deutschland

Mieterinnen und Mieter mussten im Jahr 2022 in Deutschland im Durchschnitt 2,28 Euro/qm/Monat für Betriebskosten zahlen. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten mit den jeweiligen Einzelbeträgen zusammen, kann die sogenannte zweite Miete bis zu 2,87 Euro/qm/Monat betragen.

Winterdienst ist steuerlich abzugsfähig

Handwerkerrechnungen und haushaltsnahe Dienstleistungen lassen sich unter bestimmten Bedingungen steuerlich absetzen. Davon profitieren vor allem Immobilienbesitzer. 

Energetische Sanierung: Wie viel Eigentümer finanzieren können

LBS Research: Ein Teil der selbstnutzenden Wohneigentümer könnte eine mittelgroße Sanierung seiner Immobilie über einen Kredit und aus vorhandenem Geldvermögen finanzieren, wie eine Studie von empirica für die Landesbausparkassen zeigt. Für bestimmte Gruppen wird es jedoch schwierig.