Zum Hauptinhalt springen
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Bendorf
Montag - Freitag: 07:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 07:00 - 12:00 Uhr

Polch
Montag - Freitag: 07:00 - 17:30 Uhr
Samstag 07:00 - 12:00 Uhr
Ransbach-Baumbach
Montag - Freitag: 07:00 - 17:00 Uhr
Samstag 07:00 - 12:00 Uhr
Kontakt

Kontakt

Bendorf

Untere Rheinau 18
56170 Bendorf

Telefon: (02622) 7001-0
Telefax:  (02622) 7001-40


Polch

August-Horch-Str. 8a
56751 Polch

Telefon: (02654) 9403-0
Telefax:  (02654) 9403-40


Ransbach-Baumbach

Oststr. 65 - 69
56235 Ransbach-Baumbach

Telefon: (02623) 9707-0
Telefax:  (02623) 9707-20

Facebook

Facebook

Bau-News

Bei Zwangsversteigerungen auch nach Schulden fragen

Beim Immobilienkauf durch Zwangsversteigerungen muss man beachten, dass man nicht nur die Rechte an dem Eigentum erwirbt, sondern auch alle damit verbundenen Pflichten.

Branchen-Bündnis warnt vor „Talfahrt beim Neubau“

Die „Top 30 des Wohnungsbaus“ richten 6-Punkte-Notplan an Bundes- und Landesregierungen, Parlamente und Parteispitzen

Jahrestrends 2023

Der rücksichtsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen, energiesparende Fertigungsverfahren und viel Gebäudegrün prägen das klimaschonende Bauen und Sanieren. Baufamilien und Modernisierende von Altbauten können auf kommunale und staatliche Förderung setzen.

Preise für Wohnimmobilien im 4. Quartal 2022: -3,6 % zum Vorjahresquartal

Aufgrund gestiegener Finanzierungskosten und der anhaltenden Inflation sind die Preise für Wohnimmobilien im 4. Quartal 2022 gegenüber dem Vorjahresquartal gesunken. Dabei sanken die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser stärker als die Preise für Eigentumswohnungen.

Immobilienfinanzierung: Diese 5 Tipps gelten nicht mehr

Die Zinswende hat den Immobilien- und Baufinanzierungsmarkt gehörig durcheinandergewirbelt und auf den Kopf gestellt – und mit ihm auch einige langwährende Prämissen und Regeln. Welche Tipps rund um Eigenkapital, Tilgung und Zinsbindung nicht mehr gelten und warum der Anspruch, bis zur Rente schuldenfrei zu sein, ins Reich der Mythen gehört, erklärt Udo Zimmermann, Spezialist für…

Vorzeitiger Stopp des Baukindergeldes belastet Bauherren weiter schwer

Laut Erfahrungen des Bauherren-Schutzbundes e.V. (BSB) klagen Verbraucher, deren Hausbau sich im vergangenen Jahr verzögert hat, weiterhin über das vorzeitige Aus des Baukindergelds. Ein adäquater Förderersatz ist nicht in Sicht.

Abrechnungen für Bodenaushub kontrollieren

Vor der Planung sollte immer ein Bodengutachten gemacht werden, erinnert der Verband Privater Bauherren (VPB). Erst das Bodengutachten gibt Aufschluss über die Beschaffenheit des Bodens.

Preisbremsen für Strom und Gas wirken – Energiesparen senkt Kosten dieses Jahr im Schnitt um 2.400 Euro

Seit dem 1. März wirken die Preisbremsen für Strom und Gas und entlasten Haushalte mit hohen Energiepreisen. Wer seinen Strom- und Gasverbrauch zusätzlich noch reduziert, kann seine Energiekosten dieses Jahr um über 2.400 Euro senken.

Durchschnittsalter beim Immobilienkauf: 38 Jahre

Der Vermittler von Baufinanzierungen Dr. Klein hat das durchschnittliche Alter beim Immobilienerwerb in 2022 ausgewertet: Im Schnitt sind Käufer und Bauherren 38 Jahre alt, wenn sie sich für die eigene Immobilie entscheiden.

Wohnung vor dem Kauf mehrmals besichtigen!

Eigentumswohnungen sind nach wie vor gesucht, neue wie alte. Wer eine Bestandswohnung kaufen möchte, sollte sie vorab eingehend prüfen lassen, empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB).